Wir sind für Sie da!


0800 165 66 16*
24-h-Service-telefon


*kostenfrei innerhalb Deutschlands

Anmelden / Abmelden


Zum Login



In unserem geschützten Bereich finden Sie nützliche Informationen und Formulare

Service-Center


Service-Center der BKK VBU



Finden Sie uns vor Ort!

Rückruf Service

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, nutzen Sie einfach unser Rückrufcenter.

zum Rückruf Service

Newsletter


Newsletter



Lesen Sie aktuelle Informationen und Tipps in unserem Newsletter.

Lob&Kritik


Lob&Kritik



Wir freuen uns auf Ihre Anregung!

Kontakt


Kontakt



Schreiben Sie uns!

Gesundheitsnews

Echte Grippe - echtes Risiko

Für geschwächte Personen stellt die Influenza, die "echte Grippe", ein ernst zu nehmendes Risiko dar. Darauf weist das Robert-Koch-Institut hin und empfiehlt besonders Älteren, chronisch Kranken und Schwangeren, sich jetzt gegen Grippe impfen zu lassen.

In der vergangenen, als mittel eingestuften Grippesaison 2015/2016 gab es nach Informationen des Instituts etwa 4,1 Millionen grippebedingte Arztbesuche, 16.000 Menschen mussten wegen der Erkrankung ins Krankenhaus eingewiesen werden.Es besteht also ein erkennbares gesundheitliches Risiko, insbesondere für abwehrgeschwächte Personen. Das RKI empfiehlt daher die Impfung nicht nur für Ältere, chronisch Krankeund Schwangere, sondern auch für Menschen, die mit diesen Personengruppen zu tun haben, vor allem Pflege- und medizinisches Personal.

Wichtig zu wissen ist, dass sich die Erreger der Influenza von Jahr zu Jahr deutlich verändern, daher muss die Impfung jedes Jahr mit dem dann aktuellen, von der WHO in seiner Zusammensetzung veränderten Impfstoff wiederholt werden, um bestehen zu bleiben. Offenbar ist diese Tatsache vielen Älteren noch nicht bekannt - eine Untersuchung des RKI ergab, dass die Impfquote bei den Senioren in der Saison 2014/2015 mit 36,7 Prozent "völlig unzureichend" war, obwohl diese Saison mit 21.300 grippebedingten Todesfällen eine der kritischsten war. Der Impfstoff für 2016/2017 unterscheidet sich in zwei der drei Komponenten vom dem der Vorsaison.

Weitere Informationen: www.impfen-info.de/grippe

Zur Übersicht